Betriebsfestigkeit und Zuverlässigkeit von Bauteilen (TAE) (Seminar | Ostfildern)

Die betriebssichere Auslegung von Bauteilen stellt eine der wichtigsten Aufgaben des Ingenieurs in der Produktentwicklung dar. Dabei müssen vielfach Annahmen über die zu erwartenden Lasten, die Geometrie und die Materialeigenschaften getroffen werden. Um die Unsicherheiten in diesen Annahmen zu berücksichtigen, wird in der „klassischen“ Auslegung mit Sicherheitsfaktoren gearbeitet. Aus Wirtschaftlichkeitsgründen bewegt man sich häufig im Grenzbereich dieser zulässigen Sicherheit. Die Betriebssicherheit wird in der Praxis oft durch eine Überdimensionierung der Bauteile erreicht.
Die Kombination der klassischen Betriebsfestigkeitsrechnung mit statistischen Ansätzen hilft, solche Überdimensionierungen zu vermeiden und Bauteile passgenau auszulegen.

Der Lehrgang umfasst insgesamt 4 Schulungstage, bestehend aus zwei aufeinander aufbauenden Seminaren.

Im ersten Teil werden den Teilnehmern die Grundlagen der Betriebsfestigkeitsrechnung mit Hilfe anwendungsnaher Beispiele vermittelt. Es werden die Schwingfestigkeit von Bauteilen, statistische Grundlagen, die Lastannahme und die Bauteilbeanspruchung behandelt. Sie führen einen klassischen Festigkeitsnachweis für eine Getriebewelle durch.

Im zweiten Teil lernen die Teilnehmer zunächst wie Ergebnisse von Festigkeitsversuchen statistisch ausgewertet werden können. Daran anschließend wird ein probabilistischer Festigkeitsnachweis für das Anwendungsbeispiel des ersten Seminarblocks durchgeführt und die Ergebnisse gegenübergestellt.

Ziel der Weiterbildung

In diesem kompakten Lehrgang erwerben Sie ein breites Grundlagenwissen im Bereich der Betriebsfestigkeitsrechnung sowie tiefergehende Kenntnisse zur statistischen Auswertung von Festigkeitsversuchen. Durch anwendungsnahe Beispiele können Sie das erworbene Wissen schnell in der beruflichen Praxis umsetzen, die Betriebssicherheit steigern und Versuchsergebnisse statistisch korrekt auswerten.

Eventdatum: 28.02.24 – 13.06.24

Eventort: Ostfildern

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

TAE – Technische Akademie Esslingen e.V.
An der Akademie 5
73760 Ostfildern
Telefon: +49 (711) 34008-0
Telefax: +49 (711) 34008-27
http://www.tae.de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet